Erst Frau, dann Mann, jetzt wieder Frau

board 6711026 GerdAltmann pixabay Sabeth beschreibt, wie sie als vulnerables Mädchen während der Pubertät zu der Überzeugung gelangt, dass sie sich aufgrund ihrer Gendernonkonformität und ihrer sexuellen Orientierung nicht als „richtiges Mädchen” fühlte, die Identifikationsschablone „trans” entdeckte und mit der Transition zum Mann begann. Nach mehreren Jahren in der Trans-Community, Testosteronverwendung, Namens- und Personen­stands­änderung sowie Mastektomie stellte sich heraus, dass es für sie nicht der richtige Weg war. Sabeth detransitionierte und lebt nun als lesbische Frau mit tiefer Stimme und neuropathischen Schmerzen als bedauerliche Folge der Mastektomie. Wäre es anders gelaufen, wenn Sabeth damals ein geeigneter Therapieplatz angeboten worden wäre?

Auf der Suche nach dem richtigen Geschlecht, Stuttgarter Zeitung, 09.05.2022

Studentin bereut Transitions-OP, Bild-TV, 28.08.2022

Vom Sie zum Er zum Ich

Nele dachte, sie sei ein Junge. Als sie dann einer war, erkannte sie den Irrtum. Detrans-Bericht im Magazin Fluter der Bundeszentrale für politische Bildung.

Vom Sie zum Er zum Ich, Magazin Fluter, 15.12.2020

Detransition: Für sie war die Geschlechtsangleichung der falsche Weg, Funk.net, 16.09.2020

The detransitioners, L. Dodsworth, 18.08.2020

Von Frau zu Mann zu Frau, Emma, 27.02.2020